WARENKORB:
0 Artikel | 0,00 EUR
Cuddeback Modelle: E2, E3 und C23 - Neue Innovative Funktionen
25.08.2014 18:31

Mark Cuddeback als Inhaber des Unternehmens hat konsequent die Anforderungen des Marktes umgesetzt. Folgende Funktionen zeigen die neuen Modelle E2, E3 und C23. Der Erfassungswinkel der Kamera kann nun verändert werden und so an die Anforderungen am Wechsel oder der Kirrung angepasst werden. Als Alleinstellungsmerkmal von Cuddeback können nun die Serienbildfunktion, Bildverzögerung, Videolänge und Zeitrafferfunktion gesondert für den Tag und Nacht programmiert werden. Somit steht nun erstmals z.B. eine Zeitrafferfunktion in der Nacht zur Verfügung. Die Auslöseverzögerung konnte noch einmal reduziert werden und liegt nun nur noch bei sagenhaften 0,25 Sekunden - optimal für ziehendes Wild auf einem Wechsel. Die Kamera kann optimal an einem Wechsel eingesetzt werden, indem der Bewegungsmelder schmal eingestellt wird. Mit breitem Erfassungsbereich des Bewegungsmelders kann eine Kirrung oder Fütterung optimal überwacht werden. Der interne Speicher erlaubt den Betrieb ohne SD-Speicherkarte. Die Bilder auf dem internen Speicher können jedoch vor Ort auf eine SD-Karte kopiert werden. Die Zeitrafferfunktion in Kombination mit Bewegungsmelder erlaubt die Überwachung einer großen Fläche in regelmäßigen Abständen und gleichzeitig die sichere Auslösung der Kamera im Nahbereich genau in dem Moment, wenn sich Wild im Erfassungsbereich des Bewegungsmelders befindet.

Vorheriger Blog
SpyPoint TINY-4G - Innovationsführer im Bereich vernetzter Wildkameras
Nächster Blog
Neue Browning Modelle BTC-XR1, BTC-XR2, BTC-XR3 und BTC-5, BTC-6